Kreisvorstand der Mittelstandsunion besichtigt Erbendorfer Maschinenbaufirma Meierhöfer
Aus der Garage ganz nach vorn

Ehrenkreisvorsitzender Karl Witt (von links), Schatzmeister Dieter Ernstberger, Beisitzer Thomas Grillmeier und Monika Greger gratulierten Firmeninhaber Alfons Meierhöfer ebenso wie Kreisvorsitzender Leonhard Zintl und die beiden Kreisräte Christian Bauer und Marco Vollath zu der bemerkenswerten Firmenentwicklung. Bild: mez
Lokales
Erbendorf
04.09.2014
65
0

Eine Firmenbesichtigung führte den Kreisvorstand der Mittelstandsunion zu seinem Mitglied und Beisitzer Alfons Meierhöfer ins Gewerbegebiet Schleifmühl. Der Inhaber der gleichnamigen Maschinenbaufirma begleitete die Mitglieder über das Areal seines Unternehmens.

Was im Jahr 1999 im Nebenerwerb in einer kleinen Garage begann, platzte schon bald aus allen Nähten, erinnerte Alfons Meierhöfer an die ersten Schritte seiner Selbstständigkeit vor mittlerweile rund 15 Jahren.

Stetiges Wachstum

Ab dem Jahr 2001 bezog der Firmengründer sein Einkommen daraus als Haupterwerb und zwei Jahre darauf errichtete er eine erste Fertigungshalle mit einer Produktionsfläche von rund fünfhundert Quadratmetern im Erbendorfer Gewerbegebiet. Dazu kam noch ein 5-Tonnen-Brückenkran.

Bereits im Jahr 2008 war ein Neubau der Produktionsfläche auf insgesamt 1300 Quadratmetern nötig, um den Ansprüchen der Kunden und dem heute noch gesunden Wachstum der Firma gerecht zu werden. In dieser Zeit wurden auch zwei zusätzlich Brückenkräne mit einer Tragkraft von 26 Tonnen angeschafft. Derzeit wird der Betrieb erneut mit einer dritten Montagehalle sowie Sozial- und Büroräumen erweitert. Die Firma verfügt auch über eine der modernsten Fräsmaschinen, die im Jahr ihrer Anschaffung (2008) sogar die größte ihrer Art in Deutschland war.

Kreisvorsitzender Leonhard Zintl gratulierte dem Firmeninhaber vor allem zu dem gesunden und stetigen Wachstum. Mit über 40 Mitarbeitern, davon 8 Auszubildenden, sei der Familienbetrieb zudem ein verlässlicher Arbeitgeber und Gewerbesteuerzahler der Stadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.