Preisschafkopf des FC-Bayern- Fanclubs

Preisschafkopf des FC-Bayern- Fanclubs (njn) 20 Kartler konnte Vorsitzender Reiner Ockl beim fünften vereinsinternen Preisschafkopf des FC-Bayern-München Fanclubs in der Sportklause Helgert begrüßen. Vereinsmeister 2013 wurde Eberhard Klamt. Zwei mal 30 Spiele standen auf dem Programm. Eberhard Klamt konnte mit 114 Punkten den ersten Platz vor dem jüngsten Spieler Christian Duschl (113) erreichen. Platz 3 belegte Georg Münchmeier mit 94 Punkten. Dank sprach Vorsitzender Ockl dem Wirtsehepaar Helgert sow
Lokales
Erbendorf
26.04.2013
9
0
20 Kartler konnte Vorsitzender Reiner Ockl beim fünften vereinsinternen Preisschafkopf des FC-Bayern-München Fanclubs in der Sportklause Helgert begrüßen. Vereinsmeister 2013 wurde Eberhard Klamt. Zwei mal 30 Spiele standen auf dem Programm. Eberhard Klamt konnte mit 114 Punkten den ersten Platz vor dem jüngsten Spieler Christian Duschl (113) erreichen. Platz 3 belegte Georg Münchmeier mit 94 Punkten. Dank sprach Vorsitzender Ockl dem Wirtsehepaar Helgert sowie "Vereinskoch" Thomas Zeitler und den zahlreichen Spendern der Preise aus. Aktuell konnte Ockl berichten, dass aus München die Nachricht kam, der Fanclub könne in der Saison 2013/14 wieder zwei Heimspiele des FC Bayern München besuchen. Auf dem Bild (von links) Reiner Ockl mit den Preisträgern Christian Duschl, Eberhard Klamt und Georg Münchmeier. Mit auf dem Foto zweiter Vorsitzender Franz Bauer jun. Bild: njn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.