Richtfest für Wintergarten des Seniorenwohnheimes

Richtfest für Wintergarten des Seniorenwohnheimes (njn) "Ein langersehnter Traum geht in Erfüllung." Das sagte die Heimleiterin des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims, Roswitha Herdegen, beim Richtfest des Wintergartens. Pünktlich zum Tag der offenen Tür (16. Juni) soll der Wintergarten fertiggestellt sein. Mit den Worten "Das Werk mag seinen Meister loben" sprach ein Mitarbeiter der bauausführenden Firma, der Schreinerei Schöpf, den Richtspruch. Einen Dank sagte Herdegen dem BRK-Kreisgeschäftsführer Fran
Lokales
Erbendorf
30.04.2013
5
0
"Ein langersehnter Traum geht in Erfüllung." Das sagte die Heimleiterin des BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheims, Roswitha Herdegen, beim Richtfest des Wintergartens. Pünktlich zum Tag der offenen Tür (16. Juni) soll der Wintergarten fertiggestellt sein. Mit den Worten "Das Werk mag seinen Meister loben" sprach ein Mitarbeiter der bauausführenden Firma, der Schreinerei Schöpf, den Richtspruch. Einen Dank sagte Herdegen dem BRK-Kreisgeschäftsführer Franz Rath und dem Vorstand des BRK-Kreisverbandes Weiden-Neustadt/WN mit Vorsitzendem Landrat Simon Wittmann aus, die für diese Baumaßnahme grünes Licht gaben und diese auch finanzieren. Ein weiteres Lob galt der Schreinerei Schöpf, die ihre Zusage gegeben hat, den Wintergarten bis zum Tag der offenen Tür, an dem auch das Fest zum 60-jährigen Bestehen der Einrichtung gefeiert wird, fertigzustellen. Dem Richtfest wohnten bei sonnigem Wetter zahlreiche Heimbewohner bei. Neben einer stärkenden Brotzeit für die Zimmermannsleute spendierte die Heimleitung für die Bewohner ein kühles Eis. Bild: njn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.