02.05.2016 - 02:00 Uhr
ErbendorfSport

TSV-Tischtennisabteilung zieht positive Bilanz Jugendteam gesichert

Kontinuität im Vorstand der Tischtennisabteilung des TSV Erbendorf: Peter Schraml führt das Team weiterhin als Spartenleiter an. Bei der Jahreshauptversammlung wurden ebenfalls Norbert Thoma (Jugendleiter und Plattenwart) sowie Hubert Scherm (Kassier) einstimmig wiedergewählt. Schraml berichtete in seinem Jahresrückblick von einer positiv verlaufenen Saison.

Die Mitglieder der Sparte Tischtennis bestätigten bei den von TSV-Chef Bernhard Reis geleiteten Neuwahlen einstimmig die Amtsinhaber Peter Schraml, Norbert Thoma und Hubert Scherm (von links). Bild: plo
von Autor PLOProfil

Das Aushängeschild, die erste Herrenmannschaft, sicherte sich einen Mittelfeldplatz in der ersten Kreisliga mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 14:14-Punkten. Die zweite Mannschaft verpasste mit 19:9-Punkten und Rang vier in der zweiten Kreisliga den Aufstieg. Die dritte Herrenmannschaft erreichte in der dritten Kreisliga mit dem vierten Platz ein gutes Schlussresultat.

Die Jugendmannschaft belegte einen hinteren Tabellenplatz. Erfreulich ist, dass Jugendspieler beigetreten sind und somit für die neue Saison wieder ein Jugendteam teilnehmen wird. Ferner erinnerte Schraml an den Einzug der zweiten Mannschaft in das Pokal-Finale, an die Austragung des Bezirksturniers der Jugend und an das Sommerfest. Von soliden Finanzen sprach Hubert Scherm in seinem Kassenbericht. Bei der Ehrung der Vereinsmeister erhielten die drei Erstplatzierten Wolfgang Schmid, Fabian Frieser und Günter Lehner Urkunden.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp