24.07.2017 - 16:32 Uhr
ErbendorfOberpfalz

100 Bürger mit je einem Lebensmittel für Tafel gesucht Wette zum Zehnjährigen

Im Rathaus steht ein Einkaufswagen, in den die Bürger Lebensmittel für die Mitterteicher Tafel spenden können. Damit soll die an Bürgermeister Hans Donko herangetragene Wette unterstützt werden, die die Arbeiterwohlfahrt Mitterteich anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Tafel ausgelobt hat.

Mit gutem Beispiel gingen Mitarbeiter der Stadtverwaltung voran und spendeten Lebensmittel. Doch die aus der Wette geforderten 100 Personen sind noch nicht erreicht. Bild: njn
von Jochen NeumannProfil

Die Mitterteicher Tafel feiert am Sonntag, 30. Juli, von 13 bis 17 Uhr vor dem Mehrgenerationenhaus am Kirchplatz in Mitterteich ihr zehnjähriges Bestehen. Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Wolfgang Lippert. Vorsitzende Nicole Fürst hat deshalb eine Wette mit einigen Bürgermeistern des Landkreises angeregt.

Vor gut drei Wochen überbrachte eine Delegation der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen an Bürgermeister Donko die Wettherausforderung: "Wetten, dass die Bürgermeister es nicht schaffen, von 100 Bürgerinnen und Bürgern der Stadt jeweils ein gespendetes haltbares Lebensmittel für die Mitterteicher Tafel abzugeben bzw. abgeben zu lassen."

Die 100 sind noch nicht ganz voll. Noch ist Unterstützung von Bürgern und Vereinen gefragt, um dieses Ziel zu erreichen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung gingen bereits mit gutem Beispiel voran. Gespendete Lebensmittel können im Rathaus im Zimmer 203 abgegeben werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.