07.03.2018 - 17:08 Uhr
Erbendorf

90. Geburtstag von Waltraud Franke Geistig frisch das Wiegenfest gefeiert

Im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim feierte Waltraud Franke 90. Geburtstag. Das Alter sieht man der geistig frischen Jubilarin nicht an. Dritte Bürgermeisterin Sonja Heindl gratulierte herzlich im Namen der Stadt.

Waltraud Franke (sitzend links) feiert ihren 90. Geburtstag. Auf dem Foto zwei ihrer Kinder mit Schwiegertochter sowie (von links stehend) 3. Bürgermeisterin Sonja Heindl, Heimleiter Andreas Wöhrl und Verwaltungsangestellte Rosi Weiß (stehend rechts)
von Jochen NeumannProfil

Als Waltraud Happke erblickte die Jubilarin am 4. März 1928 in Groß-Lehwalde bei Osterode in Ostpreußen das Licht der Welt. Nach Flucht und Vertreibung fand sich die Familie in Thumsenreuth wieder. Das erste Einkommen verdiente sich die Jubilarin in der Porzellanfabrik in Krummennaab. Auf dem Tanzboden in Premenreuth lernte Waltraud Happke mit Hans Franke ihre große Liebe kennen. Schon bald läuteten die Hochzeitsglocken. Aus der Ehe gingen vier Buben und zwei Mädchen hervor. In den folgenden Jahrzehnten hat sie als Tagesmutter insgesamt 38 Pflegekinder aufgezogen.

Heute kann sich die Jubilarin neben ihren sechs Kindern auf 17 Enkelkinder sowie drei Urenkelkinder freuen. Seit September vergangenen Jahres lebt Waltraud Franke im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim, wo sie von den Mitarbeitern und der Familie liebevoll umsorgt wird. Auch Heimleiter Andreas Wöhrl reihte sich in die Schar der Gratulanten ein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp