28.11.2017 - 08:16 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Am Erbendorfer Marktplatz ist Schnee ist Sicht

Unten regnet's, oben schneit's. Dabei sind es nur ein paar Meter Differenz, die den Aggregatszustand des Wassers ändern. Auf knapp unter 500 Höhenmetern liegt der Erbendorfer Marktplatz. Dort färbte Regen am Dienstag den grauen Asphalt fast schwarz. Im Kontrast dazu steht das Weiß, das sich in Blickrichtung Süden zeigte. 

Was gut zehn Meter ausmachen: Während es in Erbendorf am Dienstag regnet, bedeckt Schnee den oberen Bereich des Steinbacher Bergs. Bild: njn
von Hubert Lukas Kontakt Profil

(njn/luk) Hinterhalb von Sassenhof, auf etwa 510 Höhenmetern, begann bereits die Schneegrenze. Die weiße Pracht zog sich dann den ganzen Steinbacher Berg hinauf, bis sie mit dem Nebel eine Einheit bildete. Glaubt man dem Wetterbericht, wird sich für die Erbendorfer selbst an dieser Farbverteilung die nächsten Tage nur wenig ändern. Die Temperaturen sollen zwar auf knapp unter null Grad sinken, eine Chance auf Schnee in der Stadt, der zumindest kurzfristig liegen bleibt, besteht aber erst ab Sonntag.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.