30.08.2017 - 20:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Ferienprogramm bringt kleine Künstler hervor Bunte Motive auf Porzellan

Knapp 100 Müslischalen, Teller und Tassen bemalten zahlreiche Kinder an einem Nachmittag in der Alten Schmiede in der Bräugasse. Eingeladen hierzu hat der Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Ferienprogramm.

Zwanzig Kinder bemalten in der Alten Schmiede knapp 100 Müsli-Schalen und einige Teller und Tassen. Mit auf dem Bild (stehend, von rechts) Jugendbeauftragter Martin Kastner und AsF-Vorsitzende Christine Trenner. Bild: njn
von Jochen NeumannProfil

Zum Schluss gab es als Dankeschön für die Mitarbeit und für jedes Kind einen Eisgutschein aus den Händen von Jugendbeauftragtem Martin Kastner.

Mit Spezialstiften konnten die Buben und Mädchen beim Bemalen der Gegenstände ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Von Strichmännchen, über Blumen und Häuser reichten die Motive bis hin zu kunstvollen Ornamenten.

Bei der Motivsuche dachte der eine oder andere bereits an das Weihnachtsfest. Mit Christbaumkugeln und Weihnachtsbäumen gestaltete Tassen erhalten dann auch einige Eltern und Großeltern. Betreut wurden die Kinder von den Damen der AsF, unter anderem von Ortsvorsitzender Christine Trenner und Kreisrätin Brigitte Scharf. Natürlich wurden die jungen Künstler auch mit Getränken bestens versorgt.

Mit dem Bemalen der Tassen alleine war es aber nicht getan. Denn damit die Kunstwerke Geschirrspülmaschinen tauglich sind, werden sie noch gebrannt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp