Erbendorf
08.01.2018 - 20:00 Uhr

Generalversammlung der Feuerwehr Erbendorf: Ehrungen für Aktive und Passive

Beförderungen, Ärmelstreifen und Urkunden für passive Mitglieder gab es bei der Generalversammlung der Feuerwehr in der Stadthalle. "Die langjährigen Mitglieder sind uns allen ein Vorbild und zugleich Ansporn, die Arbeit unserer Feuerwehr weiter fortzuführen", betonte Vorsitzender Albert Vollath. Gleich zwei Mitglieder, die bereits 50 Jahre der Truppe angehören, würdigte Vollath in der Generalversammlung. Leider konnten aber die Jubilare Dr. Werner Rose und Erich König nicht anwesend sein. Urkunden für 40-jährige Vereinszugehörigkeit überreichte der Vorsitzende gemeinsam mit Bürgermeister Hans Donko an Roland Lochner und Gerhard Mautner. Kommandant Bernhard Schmidt freute sich, die Ärmelabzeichen für langjährige aktive Dienstzeit zu überreichen. So kann Gerhard Mautner auf 40 Jahre zurückblicken. 30 Jahre im aktiven Dienst sind Wolfgang Gruber, Albert Nikol und Bernhard Schultes. Markus Ponnath erhielt die Ärmelabzeichen für 20 Jahre aktiven Dienst. Nicht zuletzt nahm Kommandant Schmidt Beförderungen in der aktiven Mannschaft vor. Aus der Jugendfeuerwehr übernommen wurde Markus Kastner als Feuerwehrmann. Benjamin Schlicht wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert und Florian Hör zum Hauptfeuerwehrmann. Abschließend wurde Fabian Keppler-Stobrawe Löschmeister. Bild: njn

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.