16.07.2017 - 15:20 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Irgendwo in der Nordoberpfalz Kuck mal: die Kauz-Kinderstube

Den Aufenthaltsort hält der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB) geheim, über das Befinden der kleinen Habichtskäuze gibt der Erbendorfer Naturschutzverein gerne Auskunft.

Die Vögel leben momentan irgendwo in der Nordoberpfalz - aber wo genau, das ist ein Geheimnis zum Schutz der Vögel.
von Wolfgang Würth Kontakt Profil

"Sie sind gesund und vertragen sich gut", heißt es auf der VLAB-Homepage unter diesem Bild. Täglich stehen fünf Liter frisches Quellwasser und Mäuse auf dem Speiseplan. An einer sogenannten Mäuseburg können die Vögel das Jagen üben. In spätestens zwei Wochen müssen sie es können, um in Freiheit zu überleben.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.