19.03.2018 - 20:00 Uhr
Erbendorf

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Edelweiß In der Erfolgsspur

Bernhard Wenning behält bei den Edelweiß-Schützen das Ruder in der Hand. Bei den Neuwahlen wurde er im Amt bestätigt. Die sportlichen Erfolge konnten sich auch auf Bundesebene sehen lassen.

Der neugewählte Vorstand des Schützenvereins Edelweiß mit (von links) Vorsitzendem Bernhard Wenning, Jugendleiter Benjamin Wenning, Schriftführer Sebastian Schraml, Jugendleiterin Susanne Nentwich, Beisitzer Armin Bühl, Damenleiterin Christa Reindl, Sportleiter Martin Böll, Damenleiterin Susanne Böll, Kassier Jutta Schlicht, zweiter Vorsitzender Helmut Böll, Jugendleiterin Kerstin Schmidt und Sportleiter Karl Stock Bild: njn
von Jochen NeumannProfil

Wenning hob die Aktivitäten im vergangenen Jahr hervor. Dabei nannte er das erfolgreiche Königsschießen sowie die gelungene Renovierung des KK-Stands. Auch beteiligte sich der Schützenverein am Erbendorfer Bürgerfest. Nicht zuletzt wurde als Dankeschön für alle Mitarbeiter im Wirtschaftsbetrieb und bei den Aufsichten ein Helferessen organisiert.

Besonders freute es Wenning, dass die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr von 172 auf 175 gestiegen sei. "Sportliche Erfolge konnten wir auch bei den Deutschen Meisterschaften verbuchen", stellte der Vorsitzende fest. Teilnehmerinnen mit hervorragenden Ergebnissen waren Kerstin Schmidt und Siegrid Häupler.

Ein neues Kapitel der Vereinsgeschichte sei bei der Weltmeisterschaft im Target-Sprint in Suhl aufgeschlagen worden. So konnte eine Bronzemedaille im Einzel und Silber im Staffellauf gewonnen werden. Abschließend teilte Wenning mit, dass der Schützenverein weiterhin Spendenquittungen ausstellen kann. "Durch einen Hinweis des Finanzamts wurde die Satzung auf Formulierungen zur Gemeinnützigkeit überprüft und abgeändert." Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Bernhard Wenning, zweiter Vorsitzender Helmut Böll, Kassiererin Jutta Schlicht, Schriftführer Sebastian Schraml, Sportleiter Martin Böll, Karl Stock, Rainer Huff, Damenleiterinnen Christa Reindl und Susanne Böll. Die Jugend übernehmen Susanne Nentwich, Benjamin Wenning und Kerstin Schmidt. Beisitzer sind Armin Bühl und Wolfgang Schmidt, Kassenrevisoren Josef Schmidt und Franz Schmidt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.