Erbendorf
24.11.2017 - 20:10 Uhr

Organisierte Erste Hilfe stellt neues Einsatzfahrzeug in Dienst: Segen und Regen

Die "Organisierte Erste Hilfe" ist am Ziel: BRK und Feuerwehr stellten am Freitagabend einen Audi Q 5 als neuen Einsatzwagen in Dienst. Ehrengäste waren BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk und Bundesfeuerwehrarzt Klaus Friedrich. Zum Programm am Vorabend der BRK-Landesversammlung am heutigen Samstag gehörte auch ein Empfang am Rathaus. Bei Regen und fast mystischer Beleuchtung begrüßte Bürgermeister Hans Donko dabei auch die BRK-Ehrenpräsidentin, Prinzessin Christa von Thurn und Taxis. Die Pfarrer Christoph Zeh und Siegfried Wölfl segneten das Auto. Stärk und Friedrich hoben die gute Zusammenarbeit von Feuerwehr und BRK in Erbendorf hervor (Bericht folgt).

Das neue OEH-Einsatzfahrzeug, ein Audi Q 5, und Ehrengast bei der Indienststellung des Fahrzeugs, BRK-Landesgeschäftsführer Leonhard Stärk (am Rednerpult.)
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.