Raiffeisenbank Erbendorf unterstützt Vereine und Kirchen
4000 Euro aus dem Gewinnspartopf ausgeschüttet

Ja, ist denn schon Weihnachten? Für die Vertreter der Vereine schon. Sie erhielten Spendenschecks von der Raiffeisenbank Steinwald. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
17.12.2016
17
0

Die beiden Kirchen und sieben Vereine freuen sich. Die Raiffeisenbank Kemnather Land - Steinwald eG spendierte 4000 Euro.

(njn) Den Geldsegen können die Institutionen aus dem Erbendorfer Geschäftsstellenbereich gut gebrauchen. Vorstandsvorsitzender Joachim Geyer und Geschäftsstellenleiter Hans Dumler überreichten die Zuwendung. Bei der Übergabe der Spenden in den neugestalteten Geschäftsräumen der Bank merkte Geyer an, dass der Zweckertrag förderwürdigen Maßnahmen zu Gute komme.

"Neben dem Sparen und Gewinnen sind diese Spenden der soziale Aspekt des Gewinnsparens", so Geyer. In der gesamten Raiffeisenbank stehen rund 30 000 Euro an Ausschüttungen bereit.

Die Raiffeisenbank unterstützt in diesem Jahr den Schützenverein Siegritz bei der Anschaffung von Startnummern für die Biathlonwettkämpfe. Die Feuerwehr Grötschenreuth verwendet die Spende für den Feuerwehrhausanbau.

Die Anschaffung von Vereinskleidung sieht der Obst- und Gartenbauverein vor und die Sparte Tennis möchte mit der Spende die Jugendarbeit unterstützen. Des Weiteren kauft der Theaterverein mit diesem Geld neue Requisiten und die Erbendorfer Tafel weitet damit ihr Lebensmittelangebot aus. Der Verein Kulturlandschaft südlicher Steinwald verwendet die Spende für die neu zu errichtende Informationsstelle an der Grenzmühle.

Nicht zuletzt möchte die katholische Kirche die Renovierung der Osterrieder Krippe vorantreiben und die evangelische Kirche das Geld für die Sanierung des Turms der Martin-Luther-Martin verwenden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.