10.05.2017 - 20:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Rauchmelder für junge Familien mit Nachwuchs Sicherheit für Eltern und Kind

(njn) "Rauchmelder retten Leben", sagte Bernhard Schmidt, Kommandant der Freuerwehr Erbendorf, eindringlich bei der Rauchmelderübergabe an die Eltern. Die Feuerwehr lud knapp 50 Familien mit ihren im vergangenen Jahr neugeborenen Kindern ins Feuerwehrhaus ein.

Zahlreich kamen die jungen Familien mit ihren Kindern ins Feuerwehrhaus zur Übergabe der Rauchmelder. Mit auf dem Bild (stehend von links) Feuerwehrvorsitzender Albert Vollath, Bürgermeister Hans Donko und Kommandant Bernhard Schmidt. Bild: njn
von Jochen NeumannProfil

Bei seiner Begrüßung wies Schmidt auf die Rauchmelderpflicht in Altbauten ab dem kommenden Jahr hin. "Bitte bringen Sie es auch in Ihren Wohnungen an den vorgesehenen Stellen an", sagte er. Bürgermeister Hans Donko wies darauf hin, dass der Einsatz der kleinen Lebensretter der Sicherheit der Eltern und deren Kindern diene. Donko sprach seinen Dank an Reinhard Godeck von der gleichnamigen Brandschutzfirma in Marktredwitz aus, der die Rauchmelder für diesen Anlass kostenlos zur Verfügung stellte.

Viele von der Feuerwehr angeschriebenen Eltern kamen ins Feuerwehrhaus, um ihren Rauchmelder abzuholen. Während sich die Kleinsten einmal die Feuerwehrfahrzeuge anschauen konnten, waren die Eltern zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.