27.11.2017 - 20:00 Uhr
ErbendorfOberpfalz

Seniorenrunde des Steinwald-Gaus in Siegritz Schuss für Schuss ein Treffer

Siegritz. "Ein gemütlicher und interessanter Abend." So beschrieb der Vorsitzende der Edelweiß-Schützen, Bernhard Wenning, die Steinwaldrunde der Senioren des Schützengaus Steinwald im Schützenhaus. 30 Senioren lieferten sich einen fairen Wettkampf.

Auf dem Bild: (hintere Reihe von links) Stellvertretende Rundenwettkampfleiterin Elena Schlicht, Maria Roderer, Gisela Uecker, Rundenwettkampfleiter Reinhard Schwarz sowie (vordere Reihe sitzend von links) Sieglinde Bumke, Siegrid Häupler und Artur Schlicht. Bild: njn
von Jochen NeumannProfil

Bei der Steinwaldrunde der Senioren war diesmal wieder der Schützenverein Edelweiß Gastgeber. Über den zahlreichen Besuch freute sich Schützenvorsitzender Bernhard Wenning. Er dankte vor allem Reinhard Schwarz aus Frauenreuth, der das Schießen organisierte und die Wettkampfleitung übernahm.

Beim Wettkampf galt es, von 20 Schuss das beste Blattl zu treffen. Da die Teilnehmer alle über 60 Jahre waren, wurde sitzend aufgelegt geschossen. Bei der Mannschaftswertung belegte der gastgebende Verein, die Edelweiß-Schützen aus Siegritz, mit 62,4 Teilern den ersten Platz. Auf Platz zwei folgte Reuth bei Erbendorf mit 68,7 Teilern und auf dem dritten Platz Thumsenreuth I mit 80,5 Teilern. Auch bei der Einzelwertung sicherten sich die Edelweiß-Schützen den ersten Platz.

Den besten Teiler hatte hier Siegrid Häupler. Es folgten Gisela Uecker vom Schützenverein Erbendorf und Maria Roderer vom Schützenverein Reuth bei Erbendorf. Die nächste Steinwaldrunde findet am Dienstag, 16. Januar, bei den Bergwerk-Schützen in Erbendorf statt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.