SPD-Ortsverein Erbendorf beschließt das alte Jahr
Ein menschenlebenlang bei der SPD

Bei der Weihnachtsfeier zeichnete der SPD-Ortsverband Mitglieder für ihre Treue aus. Im Bild: (von links) Bezirksvorsitzender Franz Schindler, Fraktionsvorsitzender Klaus Gredinger, stellvertretender Ortsvorsitzender Reinhold Kastner (rechts) und Ortsvorsitzende Brigitte Scharf (Dritte von rechts). Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
14.12.2016
22
0

(njn) Bereits 70 Jahre ist Gustav Kelch Mitglied des SPD-Ortsvereins. Leider konnte er wegen Krankheit bei der Ehrung im Rahmen der Weihnachtsfeier nicht anwesend sein. Ortsvorsitzende Brigitte Scharf sprach ihre Hochachtung aus. Ehrengast war Bezirksvorsitzender Franz Schindler.

Im Mittelpunkt der traditionellen Weihnachtsfeier des SPD-Ortsverbandes in der Sportklause Helgert standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Neben Kelch konnten Roland Baierl, Margit Helgert, Monika Wenning, Margot Winter und Alois Gmeiner für 20 Jahre Parteimitgliedschaft und Daniela Scholl für zehn Jahre ausgezeichnet werden.

Ortsvorsitzende Scharf überreichte die Auszeichnungen gemeinsam mit Bezirksvorsitzendem Schindler. "Diese Zeit nach Kriegsende hieß für Arbeiterfamilien, wieder Platz frei machen, nach den Zwangsarbeitern nun für die vielen Flüchtlinge, wie auch Gustav Kelch einer war", sagte Schindler bei der Ehrung. "Die Flüchtlinge wurden bei den 'Kleinen' einquartiert", wusste er. "Denn die großen Villen standen für sie nicht offen." Besonders die Arbeiter hätten das Wenige noch teilen müssen. Franz Schindler sprach dabei aus den Erfahrungen seiner eigenen Familie. "Doch gerade diese Zeit vereinte die Sozialdemokraten mit den Gewerkschaftern", so der Bezirksvorsitzende. "Das Eine gehörte zum Anderen, man half sich gegenseitig und kämpfte gemeinsam für die neugewonnene Demokratie." Einen Dank sprach Scharf allen aus, die sich während des Jahres für den Ortsverein engagierten. Sie wies auch auf die anstehende Bundestagswahl hin. "Stehen wir geschlossen zusammen", rief sie den Mitgliedern zu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.