Steinwald und Stiftland präsentieren sich in Nürnberg
Zoigl und Karpfen am Hauptmarkt

Am „Schönen Brunnen“ warben die Touristiker aus der Steinwald-Allianz für einen (Kurz-)Urlaub in der Region.
Vermischtes
Erbendorf
04.07.2017
46
0

Mit dem Besten was sie zu bieten hat, präsentierte sich die Steinwald-Allianz auf dem Hauptmarkt in Nürnberg: Schmankerln aus der Öko-Modellregion, Spezialitäten der Kornthaner Fischwirte, Musik vom Spielmannszug der Feuerwehr Erbendorf und natürlich viele Info-Broschüren sowie das obligatorische Gewinnspiel mit der Chance auf Reisegutscheine.

(njn) Wo sonst Händler ihre Waren verkaufen, präsentierten sich am Freitag und Samstag nun bereits zum achten Mal die Ferienregionen Steinwald und Stiftland. Bei schönstem Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad informierten sich viele Besucher über die Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten sowie die Angebote der Öko-Modellregion Steinwald. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Ein kühles Bio-Zoigl sorgte für Abkühlung und Häppchen mit Karpfenräucher-Creme und mit Bio-Honig stimmten kulinarisch auf die Steinwald-Region ein. Dem herzhaften Bratwurst-Dotsch und den süßen Liwanzen der Stiftländer konnte kaum jemand widerstehen. Auch die Tirschenreuther und Nürnberger Politiker nicht. Durch die Nürnberger Stadträtin Claudia Arabackyj wurden unter anderem Bernd Sommer, Bürgermeister der Stadt Waldsassen und Vorsitzender der ARGE Stiftland und der Mitterteicher Bürgermeister Roland Grillmeier offiziell begrüßt. Wie schon in den Jahren zuvor besuchte der ehemalige Nürnberger Stadtrat Theo Agathagelidis seine alten Bekannten aus der Steinwald-Allianz. Gemeinsam stießen sie mit der Weißbier-Resi der Brauerei Hösl aus Mitterteich auf ein gutes Gelingen des Ausstellungswochenendes an.

Der Spielmannszug der Feuerwehr Erbendorf mit Stabführer Kai Wienand sorgte musikalisch für Stimmung. Für die farbenfrohen Gewänder und das ungewöhnliche Liedgut mit zahlreichen Märschen interessierten sich vor allem die Urlauber der Metropolregion. Auch einem Junggesellinnen-Abschied fiel das musikalische Programm auf. Die Braut der lustigen Frauengruppe versuchte sich daraufhin einmal als Dirigentin und bewies enormes Taktgefühl.

Wie jedes Jahr konnten sich alle Besucher am Preisrätsel der Steinwald-Allianz versuchen. Um auf das Lösungswort "Karpfen" zu kommen, mussten zuerst knifflige Fragen rund um den Steinwald und seine Gemeinden beantwortet werden. Neben Übernachtungen gab es auch eine Nordmanntanne zu gewinnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.