Traumschiff-Kapitän Siegfried Rauch mit 85 Jahren gestorben
Prost, Kapitän

Gut, dass Siegfried Rauch kein Schankkellner geworden ist. Bei der Eröffnung des Aribo-Hotels bekam Bürgermeister Hans Donko im Zuge des Bieranstichs nämlich nur einen Schoppen ab. Bild: njn
Vermischtes
Erbendorf
12.03.2018
218
0

Die Menschen liebten ihren Traumschiff-Kapitän. Nun trauern sie um Siegfried Rauch (85), der vor zwei Jahren einen besonderen Termin in Erbendorf hatte.

Als das Aribo-Hotel eröffnete, war der beliebte Schauspieler einer der Ehrengäste, die dem Ereignis Glanz verliehen. Rauch hatte zusammen mit Paralympic-Sieger Gerd Schönfelder die Patenschaft für die architektonisch einem Kreuzfahrtschiff nachempfundene Luxus-Herberge übernommen.

Viele Menschen schmunzeln heute noch über die kleine Panne beim "Stapellauf". Die Sektflasche wollte einfach nicht zerplatzen, wie es bei einer echten Schiffstaufe Brauch ist. Nach mehreren versuchen klappte es doch noch.

Den ganzen Nachruf lesen Sie hier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.