08.03.2018 - 20:00 Uhr
Erbendorf

Zünftiger Preisschafkopf mit Alt und Jung Solo, Tout und schöne Preise

Wetzldorf. (nkn) Ein kleines Jubiläum stand der Feuerwehr Wetzldorf ins Haus. Zum 15. Male wurde der Preisschafkopf veranstaltet. Im Feuerwehrhaus gratulierte Vorsitzender Willi Kraus den Siegern. Gekartet wurden zweimal 30 Spiele an neun Tischen. Gespielt wurden Solo, Solo-Tout und natürlich Rufspiele. Den ersten Preis, einen Reh-Gutschein, holte sich der Erbendorfer Alois Helgert mit 103 Punkten. Platz zwei ging an Toni Schinner mit 101 Punkten. Er gewann ein gediegenes Steak-Essen für zwei Personen im Wert von 100 Euro. Als dritten Preis konnte sich Alfons Trißl (98 Punkte) über einen Ster Brennholz freuen. Ein Weizenbier-Geschenkkorb im Wert von 50 Euro ging als vierter Preis an Andreas Kraus mit 97 Punkten. Den durchaus attraktiven Trostpreis, eine Gans, gewann Matthias Dostler. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurde noch bis nach Mitternacht von den Teilnehmern leidenschaftlich weitergekartet. . Bild: njn

von Jochen NeumannProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp