BJV-Kreisgruppe: Begleithundekurs und -prüfung
Auf Anhieb bestanden

Sie absolvierten erfolgreich die große Hundeschule der BJV-Kreisgruppe: (von links) Benedikt Hartmann mit Mila, Cornelia Gradl mit Gustl, Hanna Kirsch mit Lenny, Günther Wolf mit Sammy, Norbert Friedrich mit Lemmy, Verena Ritter mit Jayjay, Sonia Drobig mit Gottfried, Kathrin Graßler mit Rikki, Roswitha Schmidt mit Joy, Lisa Schopf mit Luna, Tamara Saalbach mit Adsche. Bild: hut

Fleißig trainierten die Hunde verschiedenster Rassen und unterschiedlicher Altersgruppen mit ihren Herrchen und Lehrgangsleiterin Jutta Stopfer aus Eschenbach: In der großen Hundeschule der Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands (BJV) bereiteten sie sich auf die Begleithundeprüfung vor.

Dann kam der Tag der Wahrheit: Ute Ehebauer, Hundeobfrau der Oberpfalz, prüfte die elf Hunde und ihre Führer. Und alle Tiere bestanden auf Anhieb den Abrichtelehrgang für Gehorsam und die Begleithundeprüfung. Zehn Hunde schafften jeweils die hohe Punktzahl für die erste Preiskategorie, ein Hund für die zweite.

Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde des bayerischen Jagdverbandes. Jutta Stopfer zeigte sich sehr erfreut über die erfolgreiche Prüfung und lud alle Teilnehmer im Anschluss zum Grillen ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.