20.03.2018 - 20:10 Uhr

Ein Unentschieden und zwei Niederlagen bei den Keglern Kein Sieg für den SC Eschenbach

Die erste Herrenmannschaft des SC Eschenbach hatte den Tabellenersten SKK Etzelwang zu Gast. Tagesbeste waren die Eschenbacher Kegler Flo Reinl und Alfons Pressler. Mit jeweils super gespielten 571 Holz konnten sie gegen ihre ebenfalls stark aufgelegten Gegner einen Vorsprung von 48 Holz erspielen. Die Schlusspaarung mit Richard Suttner (506 Holz) verlor zwar den Vorsprung, aber Mario Kendzia (547 Holz) holte den wichtigen Mannschaftspunkt zum Unentschieden. Endstand 2195:2196 Holz, 3:3 Punkte. Die zweite Herrenmannschaft musste beim SV Kulmain antreten. Trotz guter Leistungen von Oliver Eckert (512) und dem Tagesbesten Reinhold Schreyer (491) sowie Richard Theobald (480) mussten die SCE-Kegler mit nur 3 Holz eine Niederlage hinnehmen. Endergebnis 1449:1446 Holz, 4:2 Punkte. Die gemischte Mannschaft war ebenfalls Gast beim SV Kulmain. Bereits nach dem ersten Durchgang hatte man einen Rückstand von 137 Holz, den die letzte Paarung zwar noch auf 84 verringern konnte. Aber auch hier gingen Sieg und Punkte an die Gastgeber. Tagesbester war Martin Fischer (514 Holz). Endstand 1883:1799 Holz, 4:2 Punkte.

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp