12.01.2018 - 20:00 Uhr
Sport

SCE-Abteilung blickt auf 2017 zurück - Thomas Schraml neuer Sportwart Licht und Schatten bei Keglern

Neuer Sportwart, neue Schriftführerin: Einige Veränderungen in der Führung der Kegelabteilung des SC Eschenbach bringen die Neuwahlen. Spartenleiter Richard Suttner wird ebenso in seinem Amt bestätigt wie Kassiererin Heidi Riedl und Richard Theobald, der für die Pflege der Bahnen zuständig ist.

von Externer BeitragProfil

Als Sportwart fungiert neu Thomas Schraml, die Aufgaben des Schriftführers übernimmt Maria Suttner. Die Betreuung der Jugendlichen und die Kassenprüfung obliegt Gisela Kirchmann, die Betreuung der Homepage Stefanie Lorenz. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung, die wegen der Neuwahlen sehr gut besucht war, gab Spartenleiter Richard Suttner einen Bericht über das abgelaufene Jahr. "Leider haben fünf Mitglieder die Kegelabteilung verlassen", teilte er mit. Von den fünf Jugendlichen haben drei aus zeitlichen Gründen und wegen zu hoher Belastung ebenfalls aufgehört. Dafür wurden aber zwei neue Keglerinnen gewonnen.

Somit konnten für die Saison 2017/2018 trotzdem sechs Teams gemeldet werden. Mittlerweile mussten allerdings die Herren III aus terminlichen Gründen vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Somit sind noch fünf Mannschaften am Start: die Damen I (Regionalliga) und II (Kreisklasse), die Herren I (Bezirk A Nord) und II (Kreisklasse C) sowie die "Gemischte" (Kreisklasse C). Hinzu kommt ein Jugendteam in einer Spielgemeinschaft mit Pressath, Grafenwöhr, Löschwitz, Speinshart und Kulmain.

Aktuell belegen diese folgende Plätze: 4. Damen I (12:6 Punkte), 6. Damen II (1:9), 6. Herren I (10:10), 2. Herren II (12:6), 8. "Gemischte" (4:12). Gisela Kirchmann, die Betreuerin der Jugendlichen, betonte, dass die Spielgemeinschaft mit den anderen Vereinen gut laufe und tolle Ergebnisse erzielt werden.

Die Kegler des SC Eschenbach gingen auch bei den Bezirksmeisterschaften an den Start. Beim Wettkampf der U 23 weiblich in Regensburg schnitten die Mädchen folgendermaßen ab: Tamara Böllath qualifizierte sich mit Rang zwei für die bayerische Meisterschaft, Melanie Liers wurde Siebte, Verena Liers Achte. Bei den Senioren A kam Mario Kendzia auf Platz acht.

Bei der laufenden Kreismeisterschaft im Bezirk Weiden sind die SCE-Kegler mit acht Startern vertreten. Die aktuellen Platzierungen: U 23-Juniorinnen: 3. Verena Liers (910 Holz); Frauen: 3. Monika Liers (1029), 6. Melanie Liers (1017); Senioren C: 2. Richard Theobald (1046); Seniorinnen B: 3. Maria Suttner (967), 6. Roswitha Theobald (906); Senioren A: 11. Alfons Pressler (1049); Senioren B: 4. Richard Suttner (1075).

Der Abteilungsleiter bedankte sich bei allen Helfern, die bei den diversen Veranstaltungen mitgeholfen haben. SCE-Vorsitzender Matthias Haberberger berichtete kurz über 2017 und überraschte die Kegler mit einer Spende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.