11.03.2018 - 20:00 Uhr

Andreas Steinl zum Ehrenmitglied ernannt Immer 100 Prozent für den Verein

Tremmersdorf. Ein Ausrufezeichen setzte der FC Tremmersdorf in der Jahreshauptversammlung mit der Ernennung von Andreas Steinl junior (Mitte) zum Ehrenmitglied. Stellvertretender Vorsitzender Mathias Pleiß (rechts) skizzierte die sportliche Vita des langjährigen Vorsitzenden und brachte es in der Summe der Verantwortung als Betreuer der A-Jugend, als Schriftführer und als Vorsitzender auf 26 Jahre ehrenamtlichen Wirkens. Wer nach 100 Prozent FC und einem Profi auf allen Ebenen suche, der finde Andreas Steinl, stellte Pleiß fest. Steinl habe den Club geführt, als ob er seine eigene Firma gewesen wäre, ergänzte er und vergaß auch nicht, die Leistungen der gesamten Familie hervorzuheben. Unter dem tosenden Beifall der Mitglieder überreichte Pleiß und mit ihm Vorsitzender Johannes Karl (links) "einem Vorbild in allen Bereichen" die Urkunde als Ehrenmitglied. Ein großer Geschenkkorb ergänzte das Dankeschön. Bild: do

von Robert DotzauerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.