Arztbesuch macht Freude

Die Buben und Mädchen des städtischen Kindergartens besuchten die Praxis von Dr. Sabine Schultes (hinten, links). Bild: rn

Einem etwas anderem Erziehungsauftrag kam der Städtische Kindergarten nach. Es galt, den Kindern die Scheu vorm Arztbesuch zu nehmen. Die Kinder schwärmen von ihrer Stippvisite in der Praxis von Dr. Sabine Schultes in Grafenwöhr. Die "Erkundung" begann mit einer Gewichtskontrolle und dem Messen der Körpergröße. Die Buben und Mädchen erhielten für die Zeit des Praxisaufenthalts kleine Behandlungsscheine. Mit Laufkarten bewegten sie sich von Station zu Station und ließen mit Interesse Ohren- und Zahnkontrolle über sich ergehen. Begeisterung kam an der Station "Was steckt unterm Mikroskop?" auf. Denn wann sieht man schon einmal die Struktur eines Haares?

Das Anlegen von Verbänden an Kopf, Hand oder Fuß wurde dann der Höhepunkt des Arztbesuchs. Als Belohnung für das Kommen und das problemlose Untersuchen verteilte Schultes Getränke und Süßigkeiten. Mit Blumen und Kaffee bedankten sich die Erzieherinnen bei Ärztin und Personal für die besondere "Sprechstunde", die trotz der Grippewelle möglich geworden war.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.