Cannabisfund bei Kontrolle der Polizei Eschenbach
Droge in Blut und Jacke

Den richtigen Riecher bewies eine Polizeistreife an Silvester, als sie bei Eschenbach, gegen 16.30 Uhr, einen BMW kontrollierte. Am Steuer saß ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Tirschenreuth. Da dieser Anzeichen von Drogenkonsum zeigte und auf Nachfrage auch ansatzweise einen solchen zugab, folgte ein Drogenschnelltest.

Dieser reagierte positiv auf Cannabis, weshalb ein Arzt dem jungen Mann auf der Polizeidienststelle Blut entnahm. Sollte die Blutuntersuchung im Ergebnis die Grenzwerte überschreiten, muss er mit einer Geldstrafe und einem Fahrverbot rechnen.

Auch der Beifahrer reagierte etwas nervös, weshalb er an der Kontrollstelle durchsucht wurde. Dabei kamen ein Tütchen mit mehreren Gramm Marihuana und Drogenutensilien zum Vorschein, welche er in seiner Jacke versteckt hatte. Die Droge wurde sichergestellt. Dem 19-Jährigen, ebenfalls aus dem Landkreis Tirschenreuth, erwartet ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.