29.11.2017 - 16:56 Uhr
Oberpfalz

Eschenbacher Kindergarten bittet um Hilfe In digitalen Zeiten wird das Malpapier knapp

Alles wird anders mit der digitalen Revolution, sogar der Kindergarten-Alltag. Die Eschenbacher Einrichtungsleitung bittet nun aus einem besonderen Grund um Hilfe.

Trotz aller Möglichkeiten der digitalen Welt: Malen steht weiter ganz hoch im Kurs im Kindergarten Eschenbach. Nur das Papier wird für die Kinder knapp. Bilder: do (2)
von Wolfgang Würth Kontakt Profil

Im Kindergarten geht das Papier aus. Weil die etwa 100 Kinder dort gerne malen und mit ihren Blättern nicht sparsam sind, hat sich die Leitung nun für einen Hilferuf an die Eltern entschieden. Per Aushang macht Leiterin Elvira Brand auf den Notstand aufmerksam: "Im Zeitalter der Digitalisierung wird es immer schwieriger, Papier für unsere 'malfleißigen Kinder' zu erhalten", schreibt sie.

"Früher sind wir im Papier beinahe erstickt", sagt Brand. Vor allem in den vergangenen beiden Jahren sei es weniger geworden. Das Endlos-Drucker-Papier einstiger Nadeldrucker gebe es nicht mehr. Betriebe arbeiten immer mehr papierlos, weshalb es keinen Abfall mehr gibt, den die Kinder nutzen können.

Natürlich könnte der Kindergarten Malpapier kaufen. Allerdings ginge das ins Geld, schließlich sind die Kinder nicht eben sparsam. "Wenn ein anderes Kind einen Strich aufs Blatt gezeichnet hat, will man einen neuen Bogen." Brand will die Kinder aber auch nicht zur Sparsamkeit anhalten, sie sollen die Möglichkeit haben sich auszuprobieren. Schließlich sei das Malen eine wichtige Übung, damit es später in der Schule mit dem Schreibenlernen richtig klappt.

Deshalb hofft Brand nun auf die Hilfe von Eltern und Freunden der Einrichtung. Dabei könnte wiederum ausgerechnet von den Vorteilen der digitalen Welt profitieren. Der Aushang im Kindergarten macht nämlich bereits auf Facebook die Runde. Unter anderem in der "Echter Eschenbacher"-Gruppe wurde er mehrfach geteilt. Mehrere Kommentarschreiber geben Tipps, wo es nach wie vor kostenloses Papier für unbeschwertes Malvergnügen zu finden gibt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp