27.03.2018 - 20:00 Uhr

Jahreshauptversammlung des Karten- und Schachvereins Eschenbach KSV ehrt Vereinsmeister

Kartenspiel, Kegeln, Nikolaus- und Weihnachtsfeier prägten das Herbst-Winter-Programm des Karten- und Schachvereins. Zum Frühjahrsbeginn fuhr die umtriebige Gemeinschaft mit der Meisterschaftsfeier die Ernte ein. Vorsitzender Harald Drobig erinnerte im Gasthof "Weißes Roß" an abwechslungsreiche Monate zurück.

Zweite Vorsitzende Sieglinde Horn und dritter Bürgermeister Klaus Lehl (von rechts) gratulierten den Vereinsmeistern (von links) Alex Dötsch, Heinz Fuchs (Vizemeister), Robert Held, Stefan Perl, Harald Drobig und Marianne Drobig. Bild: rn
von Walther HermannProfil

Drobig erinnerte an Meisterschaften im Schafkopf-, Skat-, und Watten sowie beim Kegeln. Tradition sind inzwischen das Aufstellen und Entzünden des Christbaums in Apfelbach mit Besuch des Nikolauses. Der Vorsitzende dankte dem Bauhof für die Anlieferung des Christbaums und engagierten Mitgliedern für das Aufstellen, Schmücken und die Vorbereitung der Feier. Gaumengenüsse gehörten zur Weihnachtsfeier. Zur Meisterschaftsfeier nannte Drobig die drei Besten jeden Wettbewerbs und überreichte ihnen Geldpreise. Schafkopf: 1. Alex Dötsch, 2. Robert Held, 3. Heinz Fuchs. Skat: 1. Harald Meier, 2. Heinz Fuchs, 3. Peter Drobig. Watten: 1. Robert Held, 2. Michael König, 3. Heinz Fuchs. Schnauz: 1. Harald Drobig, 2. Harald Meier,. 3. Marianne Drobig. Kegeln Herren: 1. Stefan Perl, 2. Peter Drobig, 3. Harald Drobig. Kegeln Damen: 1. Marianne Drobig, 2. Rita Held, 3. Heike Rother. Drobig kündigte abschließend an, dass vom 8. bis 15. April die 41. Stadtmeisterschaft im Kegeln unter Schirmherrschaft von Hubert Schug stattfindet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp