28.02.2018 - 14:28 Uhr

Katze steckt bei eisigen Temperaturen auf Baum fest "Herzzerreißendes Miauen"

Wie lange die schwarz-weiße Katze bei minus 10 Grad auf dem Baum ausharren musste, ist nicht klar. Jedenfalls hatten die Floriansjünger einige Schwierigkeiten, den Vierbeiner, der auf ungefähr fünf Metern Höhe fest saß, zu retten.

von Jürgen MaschingProfil

Die Katze hatte durch" herzzerreißendes Miauen" auf sich aufmerksam gemacht. Zwei Schülerinnen des Eschenbacher Gymnasiums hörten das Klagen des Tieres, als sie den Weg hinter dem Einkaufmarkt in der Kirchenthumbacher Straße entlang liefen. Sie alamierten die Feuerwehr Eschenbach, die zuerst versuchte, über die Baustelle mit der Drehleiter an den Vierbeiner zu gelangen. Der Versuch scheiterte.

Die Einsatzkräfte rückten über die gefrorene Wiese an und gelangten so mit der Drehleiter an die Katze. Wem die Katze gehört, ist bislang nicht bekannt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.