24.09.2017 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Seniorenclub Eschenbach macht Station in Schlammersdorf - "Das muss man gesehen haben" Brauerei wird Besuchserlebnis

Nahezu 50 Interessenten lockte das Angebot des Seniorenclubs nach Schlammersdorf: Auf dem Programm stand die Besichtigung der Brauerei Püttner. Firmenchef Johannes Püttner erhoffte sich, dass die Senioren "nachher ganz anderes über das Bierbrauen denken".

Bei der Brauereibesichtigung berichtete Johannes Püttner (links) unter anderem, dass die vitaminreichen Abfallprodukte ausschließlich bei Landwirten verfüttert werden. Bild: rn
von Walther HermannProfil

Es schloss sich eine Führung mit Detailinformationen durch die vier Bereiche der Brauerei an: Sudhaus, Gärkeller, Lagerkeller und Abfüllanlage. Püttner versicherte, dass bei ihm im Gegensatz zu Großbrauereien kein Bier unter einer Entwicklungszeit von sechs Wochen das Haus verlässt. Seine Mitarbeiter nannte er "ständige Begleiter" der Sud-, Gär- und Reifevorgänge. Er rief daher auf, "beim ersten Schluck stets an den Brauer zu denken".

Der Braumeister sprach von neun verschiedenen Biersorten, die zurzeit im Herstellungsprozess sind, für die Hallertauer Hopfen und sieben verschiedene Malzsorten verarbeitet werden. Dazu kommen kleine Sonderzubereitungen für die Gaststätte. Er informierte über die Besonderheiten bei der Weißbierproduktion. "Wir verwenden sehr weiches Wasser aus eigener Quelle mit Wasserrecht und haben damit keine Nitratprobleme." Im Lagerkeller überraschte die Senioren die Temperatur von null Grad Celsius.

"Das muss man gesehen haben", resümierte Clubleiterin Maria Förster. Sie kündigte den gemütlichen Teil an und gratulierte sechs Mitgliedern mit einem Weinpräsent. Für den 11. Oktober kündigte sie eine Veranstaltung zum Erntedank mit vorausgehender Andacht und für den 8. November eine Fahrt zu Lebkuchen-Schmidt nach Nürnberg an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.