Straße zwischen Eschenbach und Grafenwöhr etwa eine Woche länger gesperrt
Staatsstraße zwischen Eschenbach und Grafenwöhr bleibt gesperrt

Die Straße nach Grafenwöhr bleibt eine weitere Woche gesperrt. Bild: rn

Die Sanierungsarbeiten an der Staatsstraße zwischen Thomasreuth und Grafenwöhr dauern länger als vorgesehen. Die rohe Bitumenschicht ist zum Großteil aufgetragen. Nach Auskunft des Staatlichen Bauamts bleibt die Sperrung der Staatsstraße Eschenbach-Grafenwöhr noch etwa eine Woche länger, bis 22. September, bestehen. "Durch das schlechte Wetter konnte die zuständige Firma einen anderen Auftrag nicht ausführen, daher verschieben sich nun auch die Arbeiten zwischen Eschenbach und Grafenwöhr", erklärt Gerhard Kederer vom Staatlichen Bauamt. Die Umleitung über Pressath ist ausgeschildert.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.