19.02.2018 - 20:00 Uhr

Valentinsfeier mit Vorschau auf Veranstaltungstermine Mit Frühlingsgrüßen ins Gartenjahr

Einen bunten Strauß, bestehend aus Blumen, Couplets und würzigen Texten, reichte der Obst- und Gartenbau seinen Mitgliedern. Zur Eröffnung seines Jahresprogrammes hatte der Verein zur Valentinsfeier in den Gasthof "Weißes Roß" geladen.

Beides ist etwas fürs Gemüt: Vorsitzender Hans Rupprecht erfreute die Gartenfreunde mit einem blumigen Gruß, Couplet-Sängern Josef Kämpf mit Liedern. Bild: rn
von Walther HermannProfil

Hans Rupprecht freute sich über den überaus guten Besuch und hieß Sepp Kämpf als "Meister der musikalischen Umrahmung" willkommen. Die angekündigten Plaudereien bei Kaffee und Kuchen ergänzte der Couplet-Sänger mit der Zusicherung: "Ich lasse euch genügend Zeit zum Ratschen."

Als nächste Veranstaltungen kündigte Rupprecht die Jahreshauptversammlung am 14. März mit Änderung und Aktualisierung der Satzung sowie einem Vortrag über "Gartendüngung aus Sicht der Industrie" an. Im Gegensatz dazu wird sich bei einer Vortragsveranstaltung am 9. April Andreas Kimmerl mit dem biologischen Gartenbau befassen. Gründüngung, Kompost, Fruchtfolge und Pflanzenschutz ohne Chemie sind seine Themen. Als Termin für die Pflanzentauschbörse auf dem Firmengelände von Erich Zehrer nannte der Vorsitzende den 28. April.

Bei seinem musikalischen "Grüß Gott" wandte sich Kämpf an "Manna, Weiberleit, Moila und Buam". Mit "Wilde Rosen aus Böhmen" schwärmte er von der dortigen Heimat und entführte seine begeisterten Zuhörer auch "zum Urlaub nach Wean". In seinen Lied-, Text- und Witzbeiträgen "streifte" der Sänger alle Altersgruppen und garantierte so einen unterhaltsamen Nachmittag. Beim Heimgehen wartete Rupprecht mit einem Frühlingsblumengruß für alle Besucher auf.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp