30.08.2014 - 00:00 Uhr
EslarnOberpfalz

Drei Organisatoren wollen vom 31. Juli bis 9. August 2015 ein tolles Programm bieten Heimatfest mit vielen Attraktionen

Drei Festleiter haben für das 24. Heimatfest im kommenden Jahr mit Marktrat, Festausschuss und Vereinen die ersten Programme zusammengestellt. Daniel Biermeier und Fabian Wild unterstützen zweiten Bürgermeister Georg Zierer bei der Organisation. Die beiden Stellvertreter haben durch die Mitgliedschaft in mehreren Vereinen bereits Erfahrung im Ehrenamt.

von Karl ZieglerProfil

Wegen der ersten urkundlichen Erwähnung 1240 steht beim Heimatfest 2015 gleichzeitig das 775-jährige Bestehen der Gemeinde an. Alle fünf Jahre feiert Eslarn mit Bürgern, mit vielen Gästen, der Patenstadt Bela, Patenkompanie Oberviechtach, Vereinen sowie den Heimatvereinen Nürnberg und München eine große Party.

Visuelle Botschafter

Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten vom 31. Juli bis 9. August 2015 laufen. Visuelle Botschafter sind neben den Festleitern und -ausschüssen vor allem die Festdamen, Festmädchen und Festburschen. Die Verantwortlichen freuen sich, dass sich bereits viele Repräsentanten im Rathaus gemeldet haben.

Festleiter Zierer verspricht mit seinen beiden Vertretern und den Gremien wieder mehrere Attraktionen. Der zweite Bürgermeister wünscht sich ein attraktives Fest zum Wohle aller Gäste. "Ich möchte, dass man danach sagen kann: ,Ich bin stolz, ein Eslarner zu sein.'" Das Trio ist dabei, viele Höhepunkte an Land zu ziehen, um den Besuchern ein sehenswertes Programm bieten zu können. Das Areal am Atzmannsee gewährt Markthändlern und Fahrgeschäften sowie einem großen Festzelt reichlich Platz. Ins Programm integriert werden sollen eine Eröffnungsfeier mit Blaskapellen unter Mitwirkung vieler Ehrengäste, Heimatvereine, Patengemeinde, Patenkompanie und den Vereinen, sowie ein Standkonzert, eine Festsitzung, Festgottesdienst, Gedenkfeier am Ehrenmal und am Friedhof. An altbewährten Tradition festgehalten werden soll mit einem Seniorentag, Tag der Jugend, einem Heimatabend, einer Ausstellung und einem großen Festzug. Außerdem erwartet die Gäste täglich ein unterhaltsames Festprogramm im Zelt mit viel Musik und Stimmung. In die Überlegungen mit einfließen wird anstatt eines Seefests ein großes Markttreiben mit Feuerwerk im Ortszentrum.

Ablauf festlegen

In den kommenden Monaten werden die Besetzungen der einzelnen Gremien abgesprochen. Dann werden der Ablauf für die einzelnen Festtage festgelegt sowie Verträge mit Musikkapellen, Schaustellern und sonstigen Mitwirkenden vereinbart.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp