06.07.2017 - 14:12 Uhr
EslarnOberpfalz

Marktrat Eslarn Zuschuss vom Freistaat

Zuschuss vom Freistaat

Das Haus am Tillyplatz 5 soll abgerissen werden. Bild: bey
von Walter BeyerleinProfil

Eslarn. (bey) Die Gemeinde erhält für den Abbruch des Hauses Tillyplatz 5 im Rahmen der Städtebauförderung einen Zuschuss des Freistaats in Höhe von 17 600 Euro. Darüber informierte Bürgermeister Reiner Gäbl in der Marktratssitzung. Die Kosten für den Abbruch belaufen sich laut dem Rathauschef auf 40 000 Euro, 22 000 Euro wurden von der Regierung der Oberpfalz als förderfähig anerkannt.

Der Markt hat das Gebäude samt dem dazugehörigen Grundstück bereits vor mehreren Jahren gekauft, um den Tillyplatz neu gestalten zu können. Künftig soll ein "kleiner Hofgarten" auf dem Grundstücksteil des abgebrochenen Gebäudes für die Öffentlichkeit als "Ruheoase" dienen. Die in der geplanten Tagespflege der AWO betreuten Männer und Frauen sollen auch davon profitieren. Eine Elektrotankstelle wird ebenfalls eingerichtet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.