06.10.2017 - 20:10 Uhr
EslarnOberpfalz

Autofahrer verliert Kontrolle 83-Jähriger landet mit Auto im Jägerzaun

Ein 83-jähriger VW-Fahrer aus dem Nachbarlandkreis Schwandorf verlor am Freitagmittag gegen 13 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte auf der rechten Seite in der Moosbacher Straße in einen Gartenzaun. Dabei walzte er neben einer Betongartensäule auch mehrere Felder des Holz-Jägerzauns nieder.

Ein 83-Jähriger räumte mit seinem Auto den Jägerzaun in der Moosbacher Straße in Eslarn um. Bild: dob
von Elisabeth DobmayerProfil

Der Fahrer und dessen Ehefrau, die sich alleine im Auto befanden, wurden bei diesem Vorfall nicht verletzt. Die Feuerwehr aus Eslarn, die mit Kreisbrandmeister Thomas Kleber vor Ort war, sicherte die Unfallstelle ab. Laut Polizeiangaben wird der Schaden am Auto und am Gartenzaun auf 5000 Euro geschätzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.