Dreimalige Schützenliesl zur Schützenkaiserin gekürt

Jugendkaiser und Jugendkönig ist Christoph Bauriedl, Schützenkönig Peter Novak und Schützenliesl Carina Dobmeier (vorne, von rechts). Gratulationen an die Könige und Nächstplatzierten kamen von Vize-Schützenmeister Matthias Hölzl (vorne, links), von Sportleiter Florian Frischmann (rechts), Gauschützenkönig Karl Bauriedl und Gauschützenmeister Stefan Brandmiller (hinten, von links). Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
14.12.2016
68
0

(gz) Die "Kaiserlichen" scheinen beim Schützenverein 1884 aus- und einzugehen. Carina Dobmeier wurde dreimal hintereinander Schützenliesl und somit Schützenkaiserin. Damit reiht sich Dobmeier als zweite Kaiserin unter die bisherigen fünf Schützen- und Jugendkaiser in die Vereinsgeschichte ein. Schützenkönig ist Peter Novak und Jugendkönig Christoph Bauriedl.

Zum Ausklang des Jahres waren alle Schützen zum Weihnachts- und Königsschießen ins Schützenhaus eingeladen. Nach dem Essen und dem Verteilen von Geschenken durch St. Nikolaus (Florian Frischmann) und seinem Knecht Rupprecht (Michael Reindl) dankte die Schützenführung für die gute Teilnahme.

Bei der Königsfeier im Gasthof "Zur Krone von Bayern" gratulierten zweiter Schützenmeister Matthias Hölzl, Sportleiter Florian Frischmann und sein Stellvertreter Karl Bauriedl allen zu den herausragenden Leistungen. Den Wünschen schloss sich Mitglied und Gauschützenmeister Stefan Brandmiller an.

Die Königskette in der Herrenwertung erhielt Schützenkönig Peter Novak mit einem 60,6-Teiler, der gleichzeitig der letzte Starter in der Königswertung war. Mit lediglich 6,5 Hundertstel Millimeter Abstand folgte Stefan Reindl (67,1-Teiler) vor Roland Helm (235,6-Teiler).

Zum dritten Mal hintereinander Schützenliesl wurde Carina Dobmeier mit einem 499,9-Teiler. Sie darf sich damit Schützenkaiserin nennen. Den zweiten Platz erreichte Annette Helm mit einem 591,8-Teiler, und Dritte wurde Verena Reindl (1035,1-Teiler).

Die Schützenkette des Jugendkönigs durfte sich erneut Christoph Bauriedl (127,6-Teiler) umhängen, der sich gegenüber dem Vorjahr um einige Hundertstel Millimeter verbesserte. Der Sohn des sportlich erfolgreichen Gauschützenkönigs Karl Bauriedl ("Wasserleiterer") hat damit die sportlichen Gene seines Vaters in den Adern. Auf dem zweiten Platz folgte wie schon im Vorjahr Hannah Helm ((572,6) vor Michael Süß (668,6-Teiler).

Bei der Königsfeier erhielten die Zweiten eine Wurstkette und die Dritten eine große Breze, die alle die Bäckerei Landgraf gespendet hatte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.