Duo stimmt Seniorinnen auf Weihnachtszeit ein
"Goldener Oktober" auch im Dezember aktiv

Zahlreiche Frauen lauschten den Melodien von Ulrike Schwab und Rita Gleißner (von links). Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
16.12.2016
27
0

(gz) Der musikalische Adventnachmittag im Pfarrheim war gekennzeichnet von Gemütlichkeit, vorweihnachtlichen Gesängen und Klängen. Die Organisation lag in den Händen von Anita Weichselmann vom "Goldenen Oktober". Eingeladen waren alle älteren Menschen.

Rund 30 Seniorinnen, leider war bis auf Pfarrer Erwin Bauer kein Mann anwesend, hielten das Brauchtum hoch und gingen gemeinsam ein kleines Stück durch den Advent. Der Geistliche gesellte sich einige Zeit unter die Damen und genoss die musikalische Harmonie.

Zither und Flöte

Einen großen Anteil am Gelingen hatte vor allem das Duo "Z'sammg'stimmt" aus Luhe mit Ulrike Schwab und Rita Gleißner, die nicht nur mit gesanglichen Darbietungen glänzten, sondern auch mit instrumentalen Stücken. "Eigentlich sind wir zu dritt, aber Resi Lorenz ist krank geworden", erklärten sie zu Beginn. Die Gruppe ist in der Region durch ihre Auftritte den Kirchen bestens bekannt.

Mit "Jetzt fangen wir zum Singen an" und einem bunten Melodienreigen garantierten die Sängerinnen den Seniorinnen eine beeindruckende Adventfeier. Das Duo führte mit harmonischem Gesang und instrumentalen Klängen auf Zither und Flöte bekannte und neue Stücke auf. Man merkte beiden die Freude am Singen und Musizieren an.

Die vorweihnachtliche Zeit begrüßte das Duo mit "Es ist Advent" und "Es ist a'rauhe Winternacht". Die Sängerinnen begeisterten ihr Publikum. Für den einmaligen Nachmittag beim "Goldenen Oktober" dankten die beiden Leiterinnen Anita Weichselmann und Anna Schmucker dem Gesangsduo aus Luhe und allen Frauen für ihre Anwesenheit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.