Eslarner Nachwuchs unterstützt drei Patenkinder
Freunde in Indien

Jede Kindergartengruppe grüßte ihr jeweiliges Patenkind in der Ferne mit Bildergrüßen und der Kindergarten unterstützte mit Spenden. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
03.12.2016
20
0

(gz) Der katholische Kindergarten unterstützt drei indische Patenkinder mit jeweils 130 Euro. Zudem sandten die Zwergen-, Eisbären- und Sonnenblumenkinder Bilder und herzliche Grüße an ihre Freunde. Die Verbindung zwischen Eslarn und Südindien hatte Pfarrer Pennoraj Tharmakkan hergestellt, der von 2010 bis 2012 in Eslarn wirkte.

Die Buben und Mädchen malten mit den Erzieherinnen in den Gruppen für ihre Freunde in Indien Bilder und erstellten herzliche Grüße, die mit dem Gesamtbetrag von 390 Euro nach Indien gingen. "Wir haben an die Eltern handgefertigte Kerzen aus Pappe verkauft und den Erlös unseren Patenkindern in Indien zur Verfügung gestellt", erläuterte stellvertretende Leiterin Ramona Zangl.

Über das Geld und die Kinderpost "from Germany from your good children" freuten sich die 13-jährige Bruno Selva sowie die 10-jährigen Dinesh Muthu und Saniya Santhoos. Im Namen des Kindergartens dankte Ramona Zangl allen Eltern und Großeltern, die mit ihren Spenden die Unterstützung möglich gemacht hatten. Den guten Wünschen schloss sich Pfarrer Erwin Bauer an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.