07.12.2016 - 02:00 Uhr
EslarnOberpfalz

Floh- und Trödelmarkt am ehemaligen Bahnhof Verborgene Schätze

(gz) Den Floh- und Trödelmarkt am früheren Bahnhof nutzten viele Besucher zum ungezwungenen Stöbern. Beim Rundgang durch das ehemalige Lagerhaus kamen eine Vielfalt an verschiedenen und gut erhaltenen Gegenständen und so manche Schätze zum Vorschein. Traudl Procher und ihre Tochter Daniela standen Rede und Antwort.

Viel zum Stöbern gab es für die Besucher bei "Traudls Flohmarkt" im ehemaligen Lagerhaus. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

Eine Frau schnappte sich einen Reisekoffer und eine andere ein stabiles Regal. Die Männer dagegen wühlten in der handwerklichen Abteilung nach Schätzen. Auch für einige Asylbewerber aus Syrien hatte sich der Besuch des Flohmarkts gelohnt. Die kleinen Tassen eignen sich nach den Worten des Erwerbers bestens für echten türkischen Kaffee. "Da können alle meine Freunde kommen." Ein weiterer Gast hatte es auf ein funktionsfähiges Bügeleisen abgesehen. Aber auch gut erhaltene Kleidung, Bilder und Inventar gab es günstig zu erwerben.

Willi Procher bot am Eingang zum Flohmarkt für eine kleine Spende warmen Glühwein sowie den Buben und Mädchen kostenlosen Kinderpunsch. Dazu reichte Familie Procher Plätzchen und lud die Besucher zum gemütlichen Plausch ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.