02.03.2018 - 20:00 Uhr
Eslarn

Gemeinde Eslarn präsentiert den Vereinsvorständen den Veranstaltungskalender für 2018 Biertag, Barthlmarkt und Böllertreffen

Bei der Vereinsvorständesitzung präsentierte zweiter Bürgermeister Georg Zierer den Veranstaltungskalender. Die Vereinswelt in Eslarn bietet der Bevölkerung und Gästen 40 Veranstaltungen.

Zweiter Bürgermeister Georg Zierer (stehend Mitte) stellte sich den Diskussionen und Gemeindeangestellter Daniel Biermeier (stehend links) verteilte die Veranstaltungskalender. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

"Wenn wir uns gegenseitig unterstützen und zusammenrücken, funktioniert jedes Fest", sagte Zierer. Ein besonderer Fokus liegt auf dem "Tag des Bieres" am 23. April und auf dem "Barthlmarkt" am 26. August jeweils am "Biererlebnis Kommunbrauhaus". Der Biertag wird mit einem Bierkaffee, der Gruppe "Blech 5" und Führungen durchs Kommunbrauhaus gefeiert.

Bereits zu einem Großereignis habe sich der Barthlmarkt entwickelt. Da 25 Fieranten zugesagt haben, gibt es ein breites Warenangebot. "Jeder kann mitmachen und ist gerne gesehen, aber Wünsche wie bestimmte Standorte für die Verkaufsstände können nicht immer erfüllt werden." Mit dem Verkauf von hausgemachter Kost können sich die Vereine etwas dazuverdienen.

Da ohne ehrenamtliche Helfer keine Veranstaltung funktioniere, bat Zierer um Unterstützung. "Wir versuchen, die Bundeswehr zu bekommen." Am Markttag ist das Gartenfest des Schützenvereins 1884 im "Breiergarten". Laut Kommandant Josef Kleber ist am 26. August auch die Pirker Radltour mit Halt am Feuerwehrhaus. Zur aktiven Mitarbeit beim Heimatfest 2020 haben sich zehn Vereine gemeldet. "Wir brauchen für den Zeltauf- und -abbau, für den Ausschank und die weiteren Aktionen viele Helfer." Die Planungen übernimmt der Festausschuss, in dem alle Organisationen und Vereine vertreten sein sollten. Da rechtzeitig Verträge mit Musikkapellen, einem Festwirt und einem Festzeltverleih abgeschlossen werden müssen, soll die erste Sitzung in vier Wochen stattfinden. Das musikalische Angebot soll von traditionellen bis hin zu modernen Klängen reichen. Bereits eingeplant ist der Musiktag der Raiffeisenbank. "Jeder Verein kann seine Ideen einbringen und erhält dadurch Einblicke über anfallende Kosten." Das Festzelt soll am Festplatz am Atzmannsee stehen.

Ein Großereignis wird das Bayerische Böllertreffen unter Federführung der Hubertusschützen beim Heimatfest. Zierer bat die Siedlergemeinschaft, einen Blumenschmuckwettbewerb zu organisieren. Die Werbeaktionen für das Heimatfest legte die Gemeinde in die Hände des Mediengestalters Stephan Lindner.

Am 20. April begeben sich tschechische, bayerische und amerikanische Staffelläufer zum fünften Mal von Eslarn nach Hostau auf die Spuren der "Operation Cowboy". Ein Höhepunkt unter den 40 Veranstaltungen ist das 150-jährige Feuerwehrjubiläum vom 6. bis 8. Juli mit den Musikgruppen "Rotzlöffl", "Stoapfälzer Spitzbuam" und "Schlossberger". Vereine baten, fehlende Veranstaltungen im Kalender nachzutragen. Die Gemeinde wies Organisationen darauf hin, alle Unternehmungen in den Kalender eintragen zu lassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.