06.06.2017 - 20:00 Uhr
EslarnOberpfalz

Glaubensgemeinschaft betete an Flurdenkmälern Pfingstprozession ohne Pfarrer Bauer

(gz) Wegen eines häuslichen Unfalls konnte Pfarrer Erwin Bauer nicht an der Flurprozession an Pfingstmontag teilnehmen. In der Messe erinnerte Pater Beatus an den Namenstag des Bischofs Bonifatius, der als Glaubensbote, Märtyrer und "Apostels Deutschlands" in der Gestalt eines Benediktinermönchs um 700 wirkte. Nach dem Gottesdienst zog die Glaubensgemeinschaft in einem weiten Bogen um Eslarn und betete an den sakralen Flurdenkmälern für eine guten Ernte. Pfarrer Bauer dankt allen Aushilfspfarrern und vor allem Pfarrvikar Beatus für die Unterstützung.

Die Pfingstprozession führte zum Ortsteil Steinboß und um Eslarn über den Schlossberg zur Pfarrkirche. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp