Hubertus sucht Marktmeister im Armbrustschießen
Julia Brenner zielt am genauesten

Neue Marktmeisterin im Armbrustschießen ist Julia Brenner. Dazu gratulierten Schützenmeister Fabian Wild (rechts), Sportleiter Christian Wild, zweiter Vorsitzender Daniel Biermeier (von links) sowie die Zweitplatzierten Michael Reindl und Bürgermeister Reiner Gäbl. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
29.08.2017
134
0
Die Schützengesellschaft "Hubertus" bot beim Barthlmarkt im Kurpark ein Marktscheiben-Schießen mit der Armbrust an. Bisherige Titelträger waren Tamara Eschenbecher , Georg Zierer , Uli Bauer und Tobias Hierold . Als Schießleiter fungierten Christian Wild und Klaus Härtl .

Als Ziel dienten markierte Stellen auf zwei hölzernen Keiler-Abbildungen. Da der Zielpunkt nicht genau bekannt war, hatten jeder Teilnehmer eine Chance. Die 57 Armbrustschützen schossen aus einer Entfernung von rund acht Metern auf den Keiler und versuchten, in die Nähe des Zielpunktes zu gelangen.

Am Ende setzte sich Julia Brenner mit einem Schuss lediglich drei Millimeter vom Ziel entfernt durch. Sie wurde Marktmeisterin und erhielt die 30 Liter Bier von Bürgermeister Reiner Gäbl . Zudem verewigte sie sich auf der Wandermarktscheibe.

Erstmals gab es drei zweite Plätze, die sich der Rathauschef, Michael Reindl und Christian Bösl teilten. Die drei Schützen hatten den Zielpunkt um lediglich vier Millimeter verpasst. Für sie gab es jeweils 20 Liter Bier, die der Bürgermeister, Schützenmeister Fabian Wild und Stellvertreter Daniel Biermeier spendiert hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.