Löwen-Fanclub Eslarn
Brenner neuer Ober-Löwe

Die neuformierte Vorstandschaft mit Vorsitzenden Matthias Brenner, Vize Stefan Bösl, Schriftführer Tobias Hierold und Kassier Daniel Bäumler (sitzend von links) und mit den Beisitzern. Bild: gz
Vermischtes
Eslarn
04.04.2018
378
0

Mit der grundlegenden Erneuerung und Verjüngung der Führungsriege blickt der Eslarner Löwen-Fanclub in eine sichere Zukunft. "Ich möchte die sechs Jahre als Vorsitzender nicht missen", verabschiedet sich Stefan Bösl aus dem Ehrenamt.

In der Mitgliederversammlung im "Kuchstüberl" begrüßte Bösl 38 Teilnehmer. Keine Probleme bereiteten die Wahlen. Neuer Chef ist der bisherige Vize Matthias Brenner, Bösl dessen Stellvertreter. Der langjährige Schriftführer Günther Hierold trat ebenfalls nicht mehr an, Nachfolger ist sein Sohn Tobias. Die Kassengeschäfte erledigt weiterhin Daniel Bäumler, die Kasse prüfen Josef Frischmann und Josef Kleber. Im Ausschuss sind Johannes Biermeier, Johannes Frischholz und neu Matthias Karl, Günther Hierold, Andreas Karl, Manuel Bringmann sowie Fabian Brenner. Neuer Eventmanager ist Michael Kleber.

Das Vereinsjahr war laut Bösl von sportlichen und geselligen Aktionen geprägt. Heuer beteiligen sich die Mitglieder wieder am Pokalschießen der Reservisten, organisieren eine Saisonabschlussfeier, unternehmen Wanderungen und nehmen an Turnieren teil. Selbstverständlich ist für die Löwen das Mitmachen an der Säuberungsaktion "Rama-dama". Harald Würfl, der überall mit anpackte, bekam für sein Engagement einen Gutschein. Eine solide Kasse präsentierte Bäumler, der vor allem den Zeltverleih trotz des erheblichen Arbeitspensums bei den Aufbauarbeiten als Einnahmequelle erwähnte. Als nicht leicht bezeichnete Vorstandsmitglied Michael Kleber den angepeilten Aufstieg der Löwen in die dritte Liga. Der Fanclub wird weiterhin Fahrten zu den Spielen unternehmen und den TSV 1860 unterstützen. Da ein großer Bus mit 50 Sitzen wegen der wenigen Teilnehmer nicht rentabel ist, sollen Gemeinschaftsfahrten mit auswärtigen Fangemeinden organisiert werden. "Ansonsten geht es wie bisher mit einem Sechssitzer nach München." Die nächste Fahrt in die Landeshauptstadt ist am Samstag, 7. April, zur Partie gegen Schweinfurt.

Treue Löwen-FansIn der Zusammenkunft ehrten die Verantwortlichen des Löwen-Fanclubs auch langjährige Mitglieder. Urkunden für 10 Jahre Treue erhielten Johannes Biermeier, Justin Bäumler, Andre Biermeier, Silvia Brenner, Helmut Hanauer, Leonie Lindner, Marina Meier, Michael Meier und Ricardo Müller. 20 Jahre: Matthias Brenner, Marie Bauer aus Tännesberg, Markus Brenner, Nicole Forster, Michael Füssl aus Waldthurn, Peter Füssl, Gerald Grötsch, Thomas Häusler aus Tiefenbach, Andreas Jantzer aus Hagenbach, Monika Karl, Stefan Karl aus Vohenstrauß, Markus Klier, Maximilian Kreuzer, Thomas Meier sowie Willy Siegl. 25 Jahre: Hans-Jürgen Bauer, Tobias Brenner, Norbert Füssl aus Waldthurn, Kathrin Nitsch und Alfred Posset aus Schönsee. 30 Jahre: ging an Gerhard Riedl, Josef Brenner und Manfred Wild. (gz)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.