25.02.2018 - 20:00 Uhr
Eslarn

Musik-Café in Eslarn bietet auch Tanztees für Ältere Leben im "Heustodl"

"A zapft is", verkünden die neuen Pächter. Das Musik-Café "Heustodl" gibt es nun seit Samstag. Zur Neueröffnung im ersten Stock luden Pächter Bernhard Kirschner und Simone Kraus ein. Mit dem neuen Angebot stemmen sich die beiden Wirte gegen den Trend des Wirtshaussterbens.

Das erste Bier haben die Pächter Bernhard Kirschner und Simone Kraus bereits angezapft. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

Nach vier Wochen soll zudem die Gaststätte "Wienerhof" im Erdgeschoss neu belebt werden. Reichliche Erfahrung konnten beide bereits in Lokalen in Oberviechtach und im Sportheim in Eslarn sammeln. "Wir wollen das gesamte Gebäude mit seiner 120-jährigen Geschichte nach einigen Jahren des Stillstands wieder mit Leben erfüllen und sowohl den Älteren als auch den Jüngeren etwas bieten" stellte Simone Kraus fest.

Angedacht ist einmal im Monat ein Musikabend mit einer Live-Band und am 11. März um 15 Uhr erstmals ein "Tanztee" für ältere Menschen. "Es gibt in unserer Gegend kaum noch eine Möglichkeit zum Tanzen und sich bei Kaffee oder Tee in einer gemütlichen Runde zu unterhalten" so die Pächter. Die Kultstätte wollen die beiden zu einem Treffpunkt für Alt und Jung machen. In der künftigen Wirtshausstube werden Speisen, auch Brotzeiten wie Burger und Nuggets und zudem ein Abholservice angeboten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp