19.03.2018 - 20:00 Uhr
Eslarn

Osterbrunnen im Schnee

Eine alte Bauernregel besagt: "Weihnachten im Klee, Ostern im Schnee." Ob heuer Anfang April noch Schnee liegen wird, bleibt abzuwarten. Wegen des kräftigen kalten Ostwinds aus Böhmen kann momentan von Oster-Stimmung jedoch keine Rede sein. Der Osterbrunnen mit seinen vielen bunten Eiern steht bereits vor dem Rathaus, umsäumt von der weißen Pracht. Trotz der Kälte und des Schneeeinbruchs haben die Bauhofarbeiter das schwere Eisengestell errichtet. Vorsitzender Frank Jakob, Schriftführerin Beate Zierer und Kassiererin Katharina Kleber vom Fremdenverkehrsverein (FVV) halfen mit. "Das Anpflanzen mit Veilchen rund um den Brunnen werden wir je nach Witterung nachholen", sagte Zierer.

Der Eslarner Osterbrunnen ist von Schnee umsäumt. Bild: gz
von Karl ZieglerProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.