26.02.2018 - 20:34 Uhr
Eslarn

Probetrunk vor dem Starkbierfest

O'zapft is, sagt Kommandant Josef Kleber bei der Starkbierprobe der Freiwilligen Feuerwehr. Sie ist sozusagen der Auftakt zum Starkbierfest, das am Sonntag, 10. März, um 19 Uhr in der Schulturnhalle beginnt. Vorab trafen sich also einige Wehr-Mitglieder und Musiker der Schloßbergkapelle zur Verkostung des extra eingebrauten, laut Tester "besonders süffiges" dunklen Zoiglbiers im Feuerwehrhaus. Die dunkle Bieralternative gewinne im "Weißwurst-Land" zunehmend an Beliebtheit, der vollmundige Zoigl vom Eslarner Kommunbrauhaus werde generationsübergreifend geschätzt. Seit Jahrzehnten war man davon überzeugt, dass das dunkle Bier vor allem bei besonderen Gelegenheiten Verwendung finden sollte. Auch Kreisbrandmeister Thomas Kleber und der zweite Vorsitzende Stefan Schönberger waren zur Bierprobe gekommen. Das Treffen nutzten die Musiker zu einigen bayerisch-böhmischen Klängen und die Wehr als Werbung fürs Starkbierfest, bei dem erstmals Brotzeiten mit Oberpfälzer Schmankerln auf einem Brettl serviert werden. Für Blasmusik wird erneut die Schlossbergkapelle sorgen. Bild: gz

von Karl ZieglerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.