06.02.2018 - 11:28 Uhr
Eslarn

Unbekannte erbeuten Geld in Bäckerei und Sägewerk Drei Einbrüche in Eslarn

Kann das Zufall sein? Gleich drei Mal schlugen Einbrecher in den Nächten zum Freitag und zum Samstag in Eslarn zu. Zumindest in zwei Fällen geht die Polizeiinspektion Vohenstrauß davon aus, dass die selben Täter am Werk waren. Sie bittet um Zeugenhinweise.

von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Ziel: Bäckerei

Ein Geräusch ließ den Inhaber einer Bäckerei in der Moosbacher Straße in der Nacht zum Freitag aus dem Schlaf schrecken. Bis er der Ursache nachgehen konnte, waren die Eindringlinge bereits wieder aus dem Gebäude verschwunden. Aus dem Laden hatten die Unbekannten unter anderem eine Geldkassette und weiteres Bargeld mitgenommen. Die leere Kassette wurde noch am gleichen Tag im Ortsbereich Eslarn gefunden.

Ziel: Sägewerk

In der selben Nacht stiegen Unbekannte in ein Sägewerk in der Brennerstraße ein. Auch hier fiel ihnen Bargeld in die Hände. Nach den bisherigen Ermittlungen der Vohenstraußer Polizei handelte es sich um die Täter, die auch in die Bäckerei eingebrochen waren.

Ziel: Grundschule

Die Glasscheibe des Haupteingangs der Grundschule Eslarn ging in der Nacht zum Samstag zu Bruch. Ob der Täter ins Gebäude gelangen wollte, ist nicht bekannt. Laut Polizeibericht blieb er jedenfalls draußen. Den Schaden schätzen die Gesetzeshüter auf 1000 Euro.

Hinweise in allen Fällen an die Polizeiinspektion Vohenstrauß, Telefon 09651/92010.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.