17.04.2013 - 00:00 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Motorradfahrer und Begleiterin ins Krankenhaus Drei Kinder im Auto bleiben unverletzt

von Autor GFRProfil

Dank geringer zum Unfallzeitpunkt gefahrener Geschwindigkeiten verlief gestern gegen 15.45 Uhr der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad mitten in Etzelwang noch relativ glimpflich.

Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus dem Bereich Hirschau/Schnaittenbach wollte mit seiner knapp 100 PS starken Honda CBX Supersport von der Nürnberger Straße her kommend nach rechts in die Hauptstraße einbiegen. Gleichzeitig war eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus dem westlichen Landkreis Amberg-Sulzbach auf der Hauptstraße in Richtung Westen unterwegs und wollte einige Meter vor der Nürnberger Straße nach links in einen Parkplatz einbiegen.

Beim Zusammenprall der Fahrzeuge blieben die Pkw-Fahrerin und drei im Auto befindliche Kinder unverletzt. Der Motorradfahrer und seine etwas jüngere Soziusfahrerin wurden mit mittelschweren Verletzungen in das St.-Anna-Krankenhaus nach Sulzbach-Rosenberg gebracht. Der vorsorglich an die Unfallstelle beorderte Rettungshubschrauber Christoph 27 flog ohne Patient wieder an seinen Standort Nürnberg zurück.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp