"Power Moon" der Feuerwehr leuchtet bei Ferienaktion im Freibad
Zelten am Schwimmbecken

Nicht nur im Wasser, sondern auch auf dem Gelände des Freibads bot sich Raum für Spiele. Bild: ds
Lokales
Etzelwang
16.08.2014
1
0

Die Einladung der Wasserwacht, im Ferienprogramm eine Nacht im Freibad zu verbringen, lockte mehr als 20 Jugendliche an. Mit Zelt und Badesachen richteten sie sich neben dem Schwimmbecken ein.

Auf sie warteten unterhaltsame Aktionen. Ballspiele im Wasser und auf der Wiese mit Luftballons forderten sportlichen Einsatz. Geschicklichkeit und ein ausgeprägter Gleichgewichtssinn waren Voraussetzung für den Gang auf der "Slackline"; einem Band, das über das Schwimmbecken gespannt war. Selbst mit einem Stab als Hilfsmittel war die Aufgabe für die Seiltänzer schwierig.

Nach Einbruch der Dunkelheit machte sich die Gruppe zu einer Nachtwanderung auf. In einer Höhle unterhalb von Neidstein las Dagmar Pickel den Kindern verschiedene Sagen vor. Außerdem galt es, einen verborgenen Schatz zu suchen. Im Freibad beleuchtete der "Power-Moon" der Feuerwehr das Gelände und ermöglichte dadurch das Schwimmen auch zu nächtlicher Stunde. Am Lagerfeuer gegrillte Bratwürste und Stockbrote stillten den aufkommenden Hunger. Bei einem gemeinsamen Frühstück am anderen Morgen klang diese ereignisreiche Nacht gemütlich aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.