09.01.2018 - 20:00 Uhr
EtzelwangOberpfalz

Gemeinde Neukirchen rüstet auf LED-Straßenbeleuchtung um Enorme Einsparung bei Energiekosten

Neukirchen. Die Gemeinde Neukirchen erteilte der Bayernwerk AG den Auftrag, die Straßenlampen mit moderner LED-Technik auszurüsten. Bürgermeister Winfried Franz sowie die Vertreter des Energieversorgers, Kommunalberater Markus Windisch und Technischer Sachbearbeiter Gerhard Schmerber, erläuterten im Rathaus Neukirchen die Schritte.

Von den Vorteilen der neuen Lampen zeigten sich (von links) Kommunalberater Markus Windisch, Sabrina Weiß (Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen), Technischer Sachbearbeiter Gerhard Schmerber und Bürgermeister Winfried Franz überzeugt. Bild: ds
von Leonhard EhrasProfil

In drei Stufen werden im Gemeindebereich 452 Leuchten nach und nach umgerüstet. Bei den bereits erneuerten 172 Lampen kann der Vorteil der LED-Technik schon beobachtet werden. Die Kosten für die Umrüstung belaufen sich auf 35 600 Euro. Die Einsparungen der Gemeinde bei den Energiekosten erreichen jährlich rund 3500 Euro, so dass die Investition sich in acht bis neun Jahren amortisiert.

Laut Bayernwerk haben die LED-Leuchten eine lange Lebensdauer und eine sehr hohe Lichtausbeute. Sie ließen sich exakt auf Straße und Gehweg ausrichten. Das bessere Ergebnis erreichten die neuen Lampen mit 27 Watt, während ihre Vorgänger 89 Watt brauchten.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.