05.10.2017 - 20:00 Uhr
EtzelwangSport

Kids Race der Sektion Kirchenreinbach – Starter ab vier Jahren dabei Auch die Kleinsten wollen vorne sein

Kirchenreinbach. - Große Anerkennung genießt die Sektion Kirchenreinbach der Vereinigung freier Touristen Nürnberg für ihre Jugendarbeit. Wöchentliches Lauftraining bereitet den Kindern von vier Jahren aufwärts sichtlich Spaß und lässt sie mit Vorfreude auf das jährliche Kids Race hinfiebern, eine Laufveranstaltung, die dem Burgen- und Schlös-serlauf vorausgeht. Die Kinder wurden je nach Alter auf Strecken von 400 bis 2500 Meter Länge geschickt. Im Zelt beim Gasthaus Goldener Stern nahm Sektionsleiter Günter Späth die Siegerehrung vor, bei der die Jugendlichen mit Medaillen und Sachpreisen belohnt wurden.

Schon den vier- und fünfjährigen Läufern ist beim Start der Siegeswille anzusehen. Bild: ds
von Leonhard EhrasProfil

Von den Vier- und Fünfjährigen legten Philipp Heinl (Sektion Kirchenreinbach) mit 2:38 Minuten die 400-Meter-Strecke zurück, gefolgt von Leo Meyer mit 2:53 Minuten und Christian Franz (TG Landshut) mit 3:27 Minuten. Die gleichaltrigen Mädchen führte Lena Preißler von der DJK Ursensollen mit 2:16 Minuten an und traf vor Johanna Franz (TG Landshut) mit 2:29 Minuten und Elisabeth Appel (Sektion Kirchenreinbach) mit 2:32 Minuten ein.

Die sechs- und siebenjährigen Schüler mussten bereits 800 Meter absolvieren. Niklas Kohl (Sektion Kirchenreinbach) brauchte dafür 3:14 Minuten. Von den Mädchen konnten auf den drei vorderen Plätzen Carlotta Knabe (LAV Hersbruck) mit 3:36 Minuten, Charlotte Kubiak (Minimäuse Mendorferbuch) mit 3:41 Minuten und Laila Bracher (LAV Hersbruck) mit 3:43 Minuten mithalten.

Bei den Acht- und Neunjährigen lagen nach 800 Metern Lukas Preißler (DJK Ursensollen) mit 3:04 Minuten, Tobias Gigi (Skivereinigung Amberg) mit 3:08 Minuten und Moritz Probst (Sektion Kirchenreinbach) ebenfalls mit 3:08 Minuten an der Spitze eng beieinander. Die weibliche Konkurrenz führten Hana Hagerer (FC Edelsfeld) mit 3:12 Minuten, Emma Welz (TuS Rosenberg) mit 3:13 Minuten und Leni Hagerer (FC Edelsfeld) mit 3:18 Minuten an.

Auf die Jahrgänge 2006/07 warteten bereits 1200 Meter. Mika Bothner (SCMK Hirschau) benötigte dafür 5:22 Minuten, vor Marc Meyer (SpVgg Ebermannsdorf) mit 5:26 Minuten und Max Zimmermann (Lauftreff Neunburg) mit 5:36 Minuten. Die Mädchen führten Melissa Kuhlendahl (LLC Marathon) mit 6:14, Linda Wild mit 6:27 und Anne Wild (beide RSC Neukirchen) mit 6:28 Minuten an.

2500 Meter wurden von den 12- und 13-Jährigen gefordert. Es siegte Deniz Bothner (SCMK Hirschau) mit 11:07 Minuten, vor Lars van Brakel (Skivereinigung Amberg) mit 11:26 und Leo Laitang (Sektion Kirchenreinbach) mit 11:29 Minuten. Bei den Mädchen bewältigten die Strecke Anika Schneider (Skivereinigung Amberg) in 12:28, Paulina Behlau (ASV Schwend) in 12:38 und Anna Bauer (CIS Amberg) in 13:31 Minuten.

Die älteste Gruppe, 14 und 15 Jahre, wurde ebenfalls auf die 2500 Meter geschickt. Max Lang (DJK Ursen-sollen) als einziger Läufer in dieser Altersklasse legte die Strecke in 12:09 Minuten zurück. Bei den Mädchen trafen Theresa Hartmann (LAV Hersbruck) nach 11:59, Fiona Windisch (SV Poppenricht) nach 12:34 und Jana Ackermann (ASC Amberg) nach 12:38 Minuten im Ziel ein.

Alle Teilnehmer wurden bei der Siegerehrung mit Medaillen ausgezeichnet. Wegen technischer Probleme konnten die Urkunden nicht ausgehändigt werden. Sie stehen im Internet unter www.vftn-online.de bereit zum Herunterladen. Die Ergebnisse von Bambini und Schüler können in die Wertung für den Landkreis-Cup aufgenommen werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Damit Ihr nichts Wichtiges verpasst, könnt ihr unsere Push-Nachrichten nun auch im Facebook Messenger empfangen. Ihr müsst nur im Widget oben auf "Facebook Messenger" klicken und den Anweisungen folgen.

Außerdem gibt es nun zusätzlich zu unseren normalen Push-Meldungen spezielle Nachrichten-Kategorien:

Amberg, Weiden, Kreis Neustadt a.d. WN , Vohenstrauß , Tirschenreuth, Nabburg/Schwandorf, Sport , Ratgeber (u.a. Kochrezepte, Glücksrezept, etc.)

Alles was Ihr tun müsst: Meldet euch an (sofern noch nicht geschehen), schickt uns per WhatsApp oder Facebook Messenger das Wort "Kategorie". Ihr bekommt dann einen Link, über den Ihr die einzelnen Kanäle hinzubuchen oder abwählen könnt.

Wenn Ihr später weitere Kategorien hinzubuchen oder andere abwählen wollt: Schickt uns einfach erneut das Wort "Kategorie". 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.